Mit vereinten Kräften für den Thurgauer Sport !

Mit diesem Motto setzen wir uns für den Sport im Allgemeinen,
speziell aber für den Thurgauer Sport seit 1993 ein.

 

TERMINE VTS 2020

Mi. 16. Sept. 20: 27. DV VTS Romanshorn

Der Bundesrat hat mit der Änderung der COVID-19-Verordnung 2 vom 29. April 2020 auch Lockerungen im Sportbereich beschlossen. Ab 11. Mai 2020 sind Sportaktivitäten ohne Körperkontakt in Gruppen bis zu fünf Personen wieder erlaubt.
Das Verbot der externen Nutzung von Sportanlagen (Ziff. 3.8 im DEK-Entscheids 4 vom 30. April 2020) steht dazu in einem gewissen Widerspruch.
DEK-Entscheid 4a über Externe Nutzung von Sportanlagen der Schulgemeinden, Politischen Gemeinden, kantonalen Schulen und von weiteren Betreibern klärt die Situation: Das Verbot für externe Nutzungen wird aufgehoben. Schulgemeinden können ihre Sportanlagen wieder zur Verfügung stellen. Voraussetzung dafür ist, dass sowohl die Schulgemeinden als Betreiber wie auch die Vereine als Nutzer je über Schutzkonzepte gemäss den Vorgaben des BAG und BASPO verfügen.
Erste Anlaufstelle für sportspezifische Fragen sind die Betreiber der Sportanlagen vor Ort. Übergeordnete Fragestellungen können an die Adresse martin.leemanntg.ch (Chef Sportamt) gerichtet werden.
Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Webseite des Sportamtes: hier klicken
Besten Dank für Ihre Kenntnisnahme. Wir bitten die Präsidien der Sportverbände, diese Information an ihre Vereine weiterzuleiten.

Freundliche Grüsse
Martin Leemann
Sportamt
E-Mail: martin.leemann@tg.ch
Homepage: www.sportamt.tg.ch

Vorderseite des neuen VTS Flyers

Die Vereinigung Thurgauer Sportverbände hat seit neustem einen Flyer!
Mit diesem möchte sich die VTS selbst aber auch die beiden Preisausschreibungen TKB-NachwuchstrainerIn und Förderpreis Helvetia Stiftung Thurgau unter den Thurgauer Sportler bekannter machen.

Bildlegende: Alle Sieger des TKB Nachwuchstrainer und Helvetia Förderpreis Auszeichnung 2019 
Bildlegende: Alle Sieger des TKB Nachwuchstrainer und Helvetia Förderpreis Auszeichnung 2019 

Damit die Thurgauer Sportlerinnen und Sportler ihren Sport betreiben können braucht es engagierte Trainerinnen und Trainer. In Zusammenarbeit mit dem Hauptsponsor, der Thurgauer Kantonalbank, werden seit 1995 jedes Jahr drei Trainerinnen/ Trainer mit dem Preis des «TKB Nachwuchstrainer» ausgezeichnet. Langjähriges Engagement als Trainerin oder als Trainer ist in der heutigen schnelllebigen Zeit, in welcher es immer schwieriger wird Freiwillige zu finden selten, trotzdem gibt es diese Männer und Frauen, welche sich über Jahre fast täglich im Nachwuchsbereich engagieren. Diese aussergewöhnliche Tätigkeit soll auch belohnt werden. Gibt es in eurem Verein eine Trainerin oder Trainer welche es verdient hätten für ihre Tätigkeiten geehrt zu werden? Der Preis ist mit CHF 1000 dotiert!
Anmeldefrist spät. bis. 15. April 2020 an die VTS.

Formular Anmeldung TKB Nachwuchstrainer: hier klicken

Alle TKB Nachwuchstrainer seit 1995: hier klicken


Spannende, innovative Projekte gesucht - Förderpreis Stiftung Helvetia:

Auch die Sportvereine müssen sich den heutigen Gegebenheiten anpassen und sich neu erfinden. Viele Vereine entwickeln daher spannende und innovative Projekte um neuen Nachwuchs zu gewinnen oder in der Prävention aktiv zu sein. Die VTS zeichnet seit 2010 in Zusammenarbeit mit der Stiftung Helvetia Thurgau den Preis «Förderpreis Stiftung Helvetia» aus. Hier können sich nicht nur Vereine sondern auch Organisationen mit ihren Projekten aus Bewegung, Fürsorge, Rehabilitation oder Nachwuchsförderung melden. Habt ihr als Verein ein interessantes Projekt, welches ihr gerne der VTS melden würdet? Alle 
Die Projekte sind mit jeweils CHF 1000 dotiert!

Formular zur Anmeldung Helvetia Förderpreis 2019: hier klicken

Helvetia Förderpreis Preisträger seit 2010: hier klicken

v.l.n.r. Regula Schock, Markus Keller als Stv für Jürg Krähenmann, Claudia Borner-Zuberbühler, Jasmin Wagner TK
v.l.n.r. Regula Schock, Markus Keller als Stv für Jürg Krähenmann, Claudia Borner-Zuberbühler, Jasmin Wagner TKB

Herzliche Gratulation den drei Gewinnern des TKB Nachwuchstrainer-Preises 2019.

Claudio Borner-Zuberbühler, Geräteturnen
Jürg Krähenmann, FC Wängi (Auf dem Foto Markus Keller, Jun. Obmann als Stv.)
Regula Schock, BSV Weinfelden

Ein herzliches Dankeschön geht auch an Jasmin Wagner von der TKB. Die TKB als Hauptsponsor der VTS und Patronatsträger des Nachwuchstrainerpreises ist ein langjähriger Unterstützer der Vereinigung Thurgauer Sportverbände.

Alle Preisträger seit 1995: hier klicken

TKB Nachwuchstrainer 2019

 

 

 

 

v.l.n.r. TV Sirnach, Rollstuhlclub Thurgau, SC Berg und Frau Saladin-Echle
v.l.n.r. TV Sirnach, Rollstuhlclub Thurgau, SC Berg und Frau Saladin-Echle

An der 26. DV wurden die Sieger des Helvetia Thurgau Förderpreises geehrt. Die Helvetia Stiftung ehrt Projekte welche die Gesundheit und die Bewegung fördert.
Folgende drei innovative Projekte wurden ausgezeichnet:
- Rollstuhlclub Thurgau mit integrativem Unihockeyturnier
- TV Sirnach mit Murgtrophy
- SC Berg mit Nachwuchsförderung mit den A-C-Junioren

Die Preisträger durften von Frau Saladin-Echle von der Stiftung Helvetia Thurgau ihren Preis entgegennehmen.
Herzliche Gratulation den Gewinnern!

Alle Preisträger seit: hier klicken

Helvetia Stiftung Thurgau Förderpreissieger 2019